24|08|17

ZESI – Rebranding mit Wechselbild­karte

Unsere Wechselbildkarte bringt Kunden den Firmen-Wandel nahe

Wie ZESI seine Umfirmierung spielend präsentiert

Die Geschichte von MIDITEC ist bewegt. Sie begann 1983 als Miditec Automatisierungstechnik GmbH in einem kleinen Bremer Mietbüro. Ende der 90er Jahre nannte sich das Unternehmen um in MIDITEC Datensysteme. Heute ist es mit 70 Mitarbeitern führender Anbieter von Hard- und Softwarelösungen für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Gebäudesicherheit. Und bleibt weiter in Bewegung.


2016 stand eine erneute Umfirmierung an: aus MIDITEC wurde ZESI. Das Rebranding sollte natürlich einprägsam kommuniziert werden. Deshalb haben wir als Mailing an Kunden und Lieferanten eine Wechselbildkarte produziert. Empfänger konnten sich aktiv mit dem Wandel des Unternehmens beschäftigen: Die Karte hat drei Lamellen, die sich – durch ausgestanzte Griffmulden – von links nach rechts umlegen lassen. So wechselt der Name des Unternehmens auf der Karte vom alten zum neuen. Für einen persönlichen Gruß bietet die Innenseite der DIN-Lang-Karte im Querformat viel Platz.


Karten werden in aufwändiger Handarbeit konfektioniert
Es bedeutete einiges an Handarbeit und Präzision, die filigranen Stanzlinge mit 6 Streifen doppelseitigem Klebeband einzukleben und die Karte zu konfektionieren. Schließlich muss bei einem Kunden, der sich „Garantierte Sicherheit“ auf die Fahnen schreibt, alles ganz exakt sitzen, funktionieren und halten.

Genau das Richtige für unser erfahrenes Team aus der Buchbinderei. Auch der sichere Versand wurde von uns organisiert: Im Rundum-Sorglos-Paket für die verantwortliche Agentur und den Kunden waren auch das Kuvertieren, Adressieren und der Postversand enthalten.


AUFTRAGGEBER
neusta communications


GESTALTUNG
neusta communications

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich an Thorsten Kniewel.
Diesen Artikel teilen:

Neu:
Viele Drucksachen, wenig Überblick? Wir richten Ihnen Ihr eigenes Druck-
portal ein!

Sie finden uns auch bei:

  • Facebook